Ein Beben erschüttert Benkos Reich

Immobilienkrise bringt die Signa an den Rand des Einsturzes. René Benko gibt Macht ab, eine harte Sanierung steht bevor. Von D. Bachal, H. Gaisch-Faustmann und A. Tengg

Dieses Beben im Imperium einer der reichsten Österreicher hat sich angekündigt – und doch war es ein Knalleffekt, als René Benko am Freitag auf Drängen von Investoren den Rückzug als Beiratsvorsitzender seiner Signa-Holding angetreten ist.

Hans-Peter Haselsteiner, einer jener Gesellschafter der in Sc

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.