Vorerst keine deutschen Kampfpanzer

Im deutschen Ramstein wurden neue Militärhilfen für die Ukraine in Milliardenhöhe angekündigt. Deutschland sagt (noch) keine Lieferung von Leopard-2-Kampfpanzern zu. Man will noch prüfen. Von David Knes

Wir müssen schnell handeln“, betonte der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj erneut die Dringlichkeit von neuen Waffenlieferungen, um „das russische Böse aufzuhalten“. Mit der Hilfe der Verbündeten könne die Ukraine tatsächlich siegen. „Der Kreml muss verlieren“ und „Tausende Worte“ würden nic

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.