ÖVP-Werbeagentur im Verdacht

WKStA und Bundeswettbewerbsbehörde ermitteln gegen die ÖVP-nahe Werbeagentur Media Contacta wegen des Verdachts wettbewerbsbeschränkender Absprachen bei Vergabeverfahren. Das berichteten „Standard“ und „Profil“ zuerst. ÖVP und die Agentur bestreiten die Vorwürfe, es gilt die Unschuldsvermutung.

Die M

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.