Der tiefe Fall eines Stars

Der Wiener Schauspieler Florian Teichtmeister (43) wird wegen Besitz von Kinderpornografie angeklagt: Er ist geständig. Von Andreas Kanatschnig

Es schlug gestern wie eine Bombe ein: Der heimische Schauspielstar Florian Teichtmeister wird von der Staatsanwaltschaft Wien wegen Besitz von Kinderpornografie angeklagt. Das bestätigt Christina Salzborn, Vizepräsidentin des Landesgerichtes für Strafsachen in Wien, auf Anfrage der Kleinen Zeitung.

D

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.