Der russische Bär im eigenen Käfig

PORTRÄT. 23 Jahre hatte Wladimir Putin die sowjetnostalgische Mehrheit der Russen hinter sich. Heute, an seinem 70. Geburtstag, bleibt wenig Grund zum Feiern. Seine Kernwähler hat er verstimmt.

Wladimir Putin griff nach den Händen seiner Nebenmänner, legte sie übereinander, schaukelte das Bündel aus Fingern und Ärmeln im Takt der „Russland, Russland!“-Rufe, die der Saal skandierte. Putins Augen strahlten, er machte das Gesicht eines Buben, der nicht nur am Geburtstag bestimmt, welche Spiel

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.