Die ungleiche Vermessung der Geschlechter

Männer haben medizinische Lehre und Praxis jahrhundertelang geprägt. Die Auswirkung auf Frauen, ihre Körper und Gesundheit ist bis ins Jahr 2022 zu spüren – etwa durch höhere gesundheitliche Risiken und auch Fehldiagnosen.

Von Martina Marx

Rein anatomisch gesehen gibt es augenscheinliche Unterschiede zwischen Mann und Frau. Man könnte also vermuten, dass auch die Behandlung bei körperlichen Leiden divergiert. In dem Sinne, dass auf die Unterschiede individuell, je nach Krankheitsbild, eingegangen wird.

Doch dem ist nich

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.