Die Rolle der „Futures“

Warum es am Strommarkt Terminkontrakte gibt.

Versorger, die nicht ausreichend Mengen selbst produzieren, müssen am Markt zukaufen. Nur so können sie ihren Lieferverpflichtungen nachkommen. Um Risiko zu minimieren, kaufen sie Energie meist im Vorhinein. Dafür werden entweder langfristige, bilaterale Verträge geschlossen oder auf Börsen zurückge

Artikel 8 von 84
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.