Der wohlwollende Blick nach Moskau

ESSAY. Es ist legitim, sich vor einer Eskalation des Ukraine-Krieges zu fürchten. Doch zu gern tappt die Linke in Putins Propagandafalle. Zurückweichen wird den Hunger des Imperators nicht stillen. Von Ulrike Ackermann

Die Ukrainer kämpfen seit der Maidan-Revolution 2014 für das Selbstbestimmungsrecht ihrer Nation, die Fortsetzung ihres Wegs gen Westen, für Freiheit und Demokratie. Die Antwort Putins darauf waren die Annexion der Krim, seine „grünen Männchen“, welche die vermeintlich prorussischen Gebiete im Osten

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.