Nato-Beitritt: Schwedens neue DNA

Die Bündnisfreiheit hat sich den Schweden stark eingeprägt. Einen Schwenk konnten sich viele in Stockholm lange nicht vorstellen. Und doch fiel jetzt die Entscheidung.

Die Schweden neigen nicht zum Pathos, und doch sind es derzeit die großen Worte, die am besten passen:

„Wir verlassen eine Ära und treten in eine neue ein“, sagte Magdalena Andersson gestern in Stockholm. Das Land werde einen Antrag zur Aufnahme in das Verteidigungsbündnis stellen, sagte

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.