Die russische Heldin der Wahrheit

Porträt. Ihr Anti-Kriegs-Protest im russischen Staatsfernsehen hat Marina Owsjannikowa zur Märtyrerin gemacht. Bewaffnet, nur mit einem Stück Papier, offenbarte sie Risse im System. Von Thomas Golser und Maria Schaunitzer

Sechs Sekunden. Sechs Sekunden zur besten Sendezeit sind es, für die Marina Owsjannikowa all ihren Mut zusammennimmt, sich in der ganzen Nation bekannten Nachrichtensendung plötzlich hinter der Sprecherin aufbaut und ihr Plakat in die Kamera hält: „Stoppt den Krieg. Glaubt der Propaganda

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.