Tektonische Verschiebungen

„Wir müssen den Mut haben, historische Entscheidungen zu treffen“: Emmanuel Macron gab am EU-Gipfel in Versailles die Richtung vor. EU und G7 zogen nach – mit neuen Sanktionen, aber auch ersten Dissonanzen.

Europa blickt in eine neue Zukunft; in die Möglichkeit einer Zukunft, denn so vieles muss neu gedacht, neu konstruiert werden, dass einem beinahe schwindlig werden könnte. Putins Krieg gegen die Ukraine hat der Union zu neuer Einigkeit und Stärke verholfen. Der EU-Gipfel in Versailles, vom französis

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.