Regierung für schnellere Energiewende

Auch FPÖ verurteilt nun den „Angriffskrieg“.

Die Regierung hat am Dienstag in der Ukraine-Sondersitzung des Nationalrats weitere Sanktionen gegen Russland befürwortet. Zudem bekannten sich Kanzler Karl Nehammer (ÖVP) und Vize Werner Kogler (Grüne) zur Beschleunigung der Energiewende. SPÖ und FPÖ kritiserten weiter Nehammers Aussagen zur Neutra

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.