Song-Contest-Siegerin auf der Flucht

Die Sängerin Jamala, die 2016 mit dem Song „1944“ den Eurovision Song Contest gewonnen hat, musste mit ihren zwei Kindern aus Kiew fliehen. In der Ukraine ist die 38-Jährige ein großer Star. Ihr Mann blieb zurück, um zu kämpfen.INSTAGRAM

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.