„Die retten uns? Wovor? Es ging uns doch gut!“

Der Angriffskrieg auf die Ukraine hält an: In Kiew wurde der Fernsehturm getroffen, schwere Attacken gab es in Charkiw. Die Menschen berichten von ihren schwersten Stunden. Von Thomas Golser

Der von Wladimir Putin befohlene und am 24. Februar begonnene Angriffskrieg trifft gerade die zivile Bevölkerung der Ukraine massiv: Im Jahr 2022 findet die Gewalt auch im Netz ihren Widerhall.

Erschütternde Berichte und Tweets aus Kiew und der zweitgrößten, massiv getroffenen Stadt Charkiw zeigen, w

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.