Spitäler sind voller Geimpfter, die Impfschäden haben

Die FPÖ-Abgeordnete und Medizinerin Dagmar Belakowitsch hatte am Samstag bei einem Auftritt bei der Coronademo in Wien behauptet, dass es „nicht die bösen Ungeimpften“ seien, die die Spitäler füllen, sondern „ganz, ganz viele Geimpfte, die aufgrund eines Impfschadens behandelt werden müssen“.

Zum Gro

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.