Auch ganz oben gibt es Licht und Schatten

Auf internationaler Bühne rückte Sebastian Kurz das kleine Österreich immer wieder ins Scheinwerferlicht. Anfangs überwog staunender Beifall, dann kamen die Irritationen.

Schon als Außenminister muss Sebastian Kurz schlagartig aufgefallen sein. Mit 27 ins Ministeramt, das soll einmal jemand nachmachen. Der Altersschnitt auf dem üblichen „Family Photo“ bei den Ratstreffen dürfte rapide gesunken sein, so wie später auf den EU-Gipfeln der Staats- und Regierungschefs. Im

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.