Politik Intern

Pilnacek blitzt ab, Asyl-Chef geht

Die Auswertung von Chats auf Mobiltelefonen sei okay, so der Verfassungsgerichtshof.

Der ehemalige Strafrechtssektionschef im Justizministerium, Christian Pilnacek, ist im Kampf gegen seine Suspendierung durch Justizministerin Alma Zadić (bzw. durch deren Vertreter Werner Kogler) in einem weiteren Verfahren unterlegen. Der Verfassungsgerichtshof hat eine Beschwerde Piln

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.