250

Millionen US-Dollar (umgerechnet 214 Millionen Euro) kostete die Produktion des neuen „007“-Abenteuers. Damit ist „Keine Zeit zu sterben“ der teuerste Bond-Film. Die Streamingdienste Netflix und Amazon sollen, wird spekuliert, um mehr als 600 Millionen Dollar mit MGM verhandelt haben. Ohne Einigung.

Artikel 11 von 84
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.