Keine Entschädigung mehr für Nichtgeimpfte

Betroffen sind ab 1. November jedoch nur Menschen, die sich impfen lassen können.

Bei Verdienstausfällen wegen angeordneter Corona-Quarantäne sollen die meisten Nichtgeimpften in Deutschland spätestens ab 1. November keine Entschädigung mehr bekommen. Darauf haben sich Bund und Länder verständigt. Betroffen sind davon nur Menschen, für die es eine Impfempfehlung gibt und die sich

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.