Im Schlaf überrascht: Tragödie im Lebenshilfe-Heim

Zwölf Bewohner einer Einrichtung für Menschen mit geistiger Behinderung wurden Opfer der Flutkatastrophe.

Unter den Todesopfern der Flutkatastrophe sind auch zwölf Bewohner einer Einrichtung für Menschen mit geistiger Behinderung in Sinzig. Träger der Einrichtung ist die Lebenshilfe. Nach dem Unwetter in der Nacht zum Donnerstag waren in der Einrichtung in Sinzig 13 Menschen vermisst worden.

Am Donnersta

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.