„Wir wissen nicht, wie es weitergeht“

Reportage. Deutschlands Südwesten steht unter Wasser. Häuser wurden weggerissen. Mindestens 58 Menschen starben bisher.

Jürgen Pföhler hebt kurz die Hand über die Kante eines kleinen Resopal-Tisches und zeigt symbolisch den Pegelstand. „Sie müssen sich das vorstellen“, sagt der Landrat des Kreises Ahrweiler und fährt dann fort: „Viele haben die ganze Nacht im Regen auf einem Dach oder dem Dach ihres Campingbusses aus

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.