Kaiser: „Müssen sehr an uns arbeiten“

Selbstkritische Worte zu den Geschehnissen am Bundesparteitag der SPÖ hat am Montag der Kärntner Landesparteichef Peter Kaiser gefunden. „Wir haben sehr an uns zu arbeiten, um eine chancenreiche Alternative bei den nächsten Nationalratswahlen zu sein.“ Die Distanz zwischen Parteispitze und Basis in

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.