„Unsere stärkste Waffe war das Glück!“

Der Krieg an der Grenze löste im Juni 1991 den größten militärischen Einsatz des Bundesheeres in der Zweiten Republik aus. Ehemalige Soldaten erinnern sich. Von Christian Wehrschütz

Am Abend des 26. Juni 1991 proklamierte Slowenien feierlich in Laibach seine Unabhängigkeit; bereits am Nachmittag desselben Tages rollten die ersten Panzer der Jugoslawischen Volksarmee in Richtung Grenze zu Italien, um diese Loslösung von Jugoslawien zu verhindern. Am 27. Juni wurden bereits an ve

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.