ens

Vorschlag, geschlechtsspezifische Pronomen mit „ens“, der „Mitte“ von Mensch, zu ersetzen, führt zu geschlechtsneutralen Sätzen wie: „Ens freut sich, ens Sprachformen mit anderen zu diskutieren.“

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.