Die Zeiten gendern sich

Es ist kein Thema fürs Sommerloch, sondern sorgt für sehr emotionale Debatten. Ein Überblick über den aktuellen Stand in Sachen geschlechtergerechte Sprache.

Von Martin Gasser

Die Hamburger CDU hat sich kürzlich per Beschluss gegen eine gegenderte Sprache ausgesprochen. Die französische Regierung hat das Gendern in Schulen verboten. Der IT-Riese Apple soll demnächst den Doppelpunkt (z. B. User:innen) einführen. Sprachwissenschaftler Lann Honnscheidt schlu

Artikel 18 von 88
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.