Kein Impfstopp in Österreich

Österreich impft weiter, Deutschland, Frankreich, Italien stoppen Impfung mit AstraZeneca: warum Experten weitere Untersuchungen fordern. Von Didi Hubmann

I n immer mehr europäischen Ländern wird ein temporärer Impfstopp für das AstraZeneca-Vakzin ausgesprochen. Ausgelöst durch eine Reihe plötzlich auftretender Gerinnungsstörungen, Blutgerinnsel und vereinzelte Todesfälle – deren Zusammenhang mit der Impfung nicht erwiesen ist. Es handle sich um „Vors

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.