Erleichterung, Verständnis, schlechte Aussichten

Christian Kircher, Geschäftsführer der Bundestheater-Holding, sprach von schmerzhaften Maßnahmen, betonte aber die prekäre Finanzlage aller Häuser. Albertina-Chef Klaus Albrecht Schröder zeigte sich erleichtert, dass den Museen das „Eintrittstesten“ der Besucher erspart bleibt. Christian Dörfler, Ve

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.