Tiroler Ort mutiert zum Fall für Behörden

FRAGE & ANTWORT. Neue Corona-Causa in Tirol wirft Fragen auf: Warum hielten sich Briten, die sich mit dem mutierten Virus angesteckt haben könnten, überhaupt in Jochberg auf – und wie werden Behörden jetzt durchgreifen?

Von Thomas Golser

1 Was ist aktueller Stein des Anstoßes in Tirol?

Im Tiroler Jochberg gibt es 17 Verdachtsfälle der britischen Coronavirus-Mutation. Nun wird ermittelt, ob der Skiausbildungskurs, den die meist britischen Staatsbürger absolviert hatten, rechtens war.

2 Wie fielen die Tests in dem Ort J

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.