„Hüten wir uns vor dem Immer-schlimmer-Reden“

Ein Jahr Pandemie hinterließ tiefe Spuren – im Negativen wie im Positiven. Ein gemeinschaftliches Gefühl von Heilung und Zuversicht wird aufstehen, macht Zukunftsforscher Matthias Horx mit Blick auf 2021 Mut. Von Thomas Golser

Herr Horx, im März verfassten Sie für unsere Zeitung einen Text mit dem Titel „Ruhig Blut! Musik auf den Balkonen! So geht Zukunft!“ Wie fällt Ihre Bilanz nach einem Jahr Pandemie aus? Wie ruhig ist das Blut der Österreicher – wem ist noch nach Musik auf Balkonen?

MATTHIAS horx: Mein März-Text mitten

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.