„Machen wir das Beste daraus“

Weihnacht in Zeiten der Pandemie, von New York über Mailand bis Sydney: weniger ausgelassen, aber originell und sehr beseelt. Von unseren Korrespondenten aus aller Welt und einem Gedenkdiener in Israel

Die New Yorker U-Bahn ist mittlerweile ungemütlich geworden. Kaum eine Fahrt von Brooklyn nach Midtown ohne verbale oder physische Belästigung. Oft sind es Obdachlose mit schweren psychischen Störungen, die sonst schon kaum Platz in der Gesellschaft haben, und in der Pandemie schon gar nicht. Die Kä

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.