Justiz schickt Grasser hinter Gitter

REPORTAGE. Nach drei Jahren Buwog-Prozess hagelte es Schuldsprüche, Grasser, Meischberger und Hochegger kassierten hohe Haftstrafen. Doch das letzte Wort ist noch lange nicht gesprochen. Von Christina Traar

Bereits eine halbe Stunde bevor der Schöffensenat im Großen Schwurgerichtssaal im Wiener Straflandesgericht Platz nimmt, ist dieser gut gefüllt. Es riecht nach Desinfektionsmittel, das Gemurmel der anwesenden Journalisten und Verteidiger wird von ihren Gesichtsmasken gedämpft. Strenge Corona-Maßnahm

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.