Lockdown sorgt für Schieflage

FRAGE & ANTWORT. 20, 40, 60 oder 80 Prozent Ersatz? Und was darf ich eigentlich noch verkaufen? Während sich bei den ab heute geschlossenen Betrieben Fragen türmen, sorgen sich viele geöffnete um ihre Existenz. Von Eva Gabriel, Hannes Gaisch-Faustmann, Roman Vilgut und Markus Zottler

1 Welche Waren dürfen Supermärkte während des Lockdowns nun verkaufen?

Geschäfte, die den täglichen Bedarf abdecken, haben wie im Frühjahr geöffnet. Allerdings mit dem Unterschied, dass sie laut Verordnung nur Waren anbieten dürfen, die dem „typischen“ Sortiment entsprechen. Was „typisch“ ist, ist um

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.