Toter Kandidat gewinnt Mandat

Im Regionalparlament des Bundesstaats North Dakota hat ein Kandidat einen Sitz gewonnen, der vor einem Monat nach einer Corona-Infektion verstorben war. Der Republikaner David Andahl holte posthum etwa ein Drittel und damit die meisten Stimmen im Wahlbezirk. Das Mandat wird nun von einem anderen Rep

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.