Den Ernstfall am Tatort geprobt

1000 Polizisten riegelten binnen Minuten die Wiener Innenstadt ab. Sie konnten auf ein Drehbuch zurückgreifen.

Von Christina Traar

Kurz nach 20 Uhr fallen am Montagabend in der Wiener Innenstadt Schüsse, wenig später ist klar: Die Bundeshauptstadt wurde Ziel eines Terrorangriffes. Vier Tote, 22 Verletzte, 14 Festnahmen. Und ein Angreifer, der neun Minuten nach dem ersten Notruf bei der Polizei erschossen wird

Artikel 19 von 123
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.