„Von der Realität überholt“: Skepsis um EU-Corona-Ampel

Heute beschließen EU-Minister das neue Ampelsystem. Österreich wird sich der Stimme jedoch enthalten.

Heute wird sich ein EU-Ministerrat in Luxemburg auf ein EU-weites Corona-Ampelsystem einigen – und Österreich bleibt bei einer Stimmenthaltung. Warum, erklärt Europaministerin Karoline Edtstadler (ÖVP) so: „Was hier am Tisch liegt, ist von der Realität bereits überholt worden. Es sind Schwellenwerte

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.