Der Kanzler trug zum Chaos bei der Abreise bei

Die Ischgl-Kommission kommt zum Schluss, dass von Bundeskanzler Sebastian Kurz abwärts Fehlentscheidungen getroffen wurden.

Von Uwe Schwinghammer

Doch nicht „alles richtig gemacht“ – um es mit den Worten des Tiroler Gesundheitslandesrates Bernhard Tilg (ÖVP) zu sagen – haben die Behörden beim Auftreten der ersten Covid-19-Fälle in Ischgl und St. Anton. Zu diesem Schluss kam eine Expertenkommission unter dem Vorsitz des eh

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.