17. Oktober 1989

Nach tagelangen Massenprotesten und einer beispiellosen Fluchtwelle, die die DDR Milliarden kostet, wird Erich Honecker vom Politbüro des Zentralkomitees der Staatspartei SED zum Rücktritt gezwungen. Egon Krenz übernimmt die Nachfolge als Staatschef.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.