Interview

„Zuerst ist natürlich eine Anspannung da“

Steirer Gernot Hirschmugl (37) flog gestern für die UNO zum Hilfseinsatz nach Beirut.

Sie sind gerade dabei, ins Flugzeug zu steigen, um als Bundesheeroffizier für die UNO nach Beirut zu fliegen. Wie lief die Alarmierung ab?

GERNOT HIRSCHMUGL: Die UNDAC (United Nations Disaster Assessment and Coordination Teams, Anm.) wurde am Mittwoch gegen 16 Uhr alarmiert, um 19 Uhr wurde ich verst

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.