Südosteuropa als Mission

Der Außenminister hat das diplomatische Handwerk von der Pike auf gelernt. Charmant und gewitzt führt der Aristokrat nach dem unglücklichen Kneissl-Intermezzo den erfolgreichen Kurs einer regional akzentuierten Außenpolitik in Südosteuropa fort.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.