„Stürzen verdrängt das Problem“

Interview. Historiker Helmut Konrad plädiert dafür, umstrittene historische Personen in einem Zusammenhang zu erklären. Von Christian Weniger

Die Proteste gegen Rassismus richten sich nun auch gegen historische Persönlichkeiten und deren Denkmäler. Wie erklärt das der Historiker?

Helmut Konrad: Die Geschichte kennt jede Menge an Denkmal- und Bilderstürmen. Das hat eine lange Tradition. Es sind historische Vorgänge. Jede Herrschaft versucht

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.