Arbeitslose sollen mehr Geld bekommen

Die ÖVP rückt von einem weiteren Tabu ab – und kann sich, nach Druck von vielen Seiten, erstmals eine Erhöhung des Arbeitslosengeldes vorstellen.

Von Michael Jungwirth

Jahrelang war es für die ÖVP schlichtweg unvorstellbar, einer Erhöhung des Arbeitslosengeldes zuzustimmen. Man setze dadurch „falsche Anreize“, fördere das Nichtstun, schaffe eine „soziale Hängematte“, wurde gern schlagzeilenträchtig zugespitzt. In Zeiten von Corona dürfte die Ö

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.