Streit um millionenteure Antikörpertests

Das Gesundheitsministerium gibt rund fünf Millionen Euro für Antikörpertests aus – doch deren Qualität ist unter Experten heftig umstritten.

Von Didi Hubmann

Es ist ein heikles Thema für das Gesundheitsministerium: Eine millionenschwere Investition in Antikörpertests wird unter Experten heftig diskutiert. Ausgangspunkt des Streits ist eine Bestellung von rund einer Million Antikörpertests einer chinesischen Firma durch das Gesundheitsmini

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.