Neustart nach demSupergau

ANALYSE. Das Ibiza-Video, das vor einem Jahr wie eine Bombe einschlug, hat die politische Tektonik des Landes verschoben. Das FPÖ flog aus der Regierung, stürzte in Umfragen ab und spaltete sich auf. Warum die Partei nun auf Corona „hofft“. Von Christina Traar

Es ist ein kurzes Telefonat mit Kanzler Sebastian Kurz an jenem Freitagmorgen im Mai, das das Leben von Norbert Hofer für immer verändern sollte. Der Koalitionspartner setzt den ahnungslosen Freiheitlichen darüber in Kenntnis, dass sein Parteichef und langjähriger Weggefährte Heinz-Christian Strache

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.