Auf Lösungssuche

Kleinere Grenzen wieder offen.

Kroatien sucht weiterhin nach Lösungen, um die diesjährige Tourismussaison zu retten. Zusätzlich zum Reiseprotokoll auf EU-Ebene werden laut Tourismusminister Gari Cappelli bilaterale Vereinbarungen angestrebt. Dazu gebe es bereits Gespräche mit Ländern wie Österreich. Kroatien möchte die Grenze zu

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.