Regionale Lebensmittel bald billiger?

Die Bundesregierung erwägt die Einführung eines entfernungsabhängigen Regionalbonus (oder Globalisierungsmalus) für Lebensmittel. Das wurde am Rande des gestern im Bundeskanzleramt stattfindenden „Regionalgipfels“ mit Landwirtschaftsministerin Köstinger, Umweltministerin Gewessler und Finanzminister

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.