Fünf Tote nach Brand in Coronaklinik

Beatmungsgeräte fingen vermutlich Feuer.

Bei einem Brand in einem Krankenhaus für Covid-Patienten in St. Petersburg starben am Dienstag fünf Menschen. 150 weitere mussten vor den Flammen in Sicherheit gebracht werden. Bei den Opfern handelte es sich um Patienten, die auf der Intensivstation lagen und teilweise an Beatmungsgeräten hingen. D

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.