Ausflug mit der U-Bahn in Wien: 500 Euro Strafe

Die Stadt Wien kennt kein Pardon. Zwei Studenten wollten knapp vor Ostern in den Abendstunden noch schnell eine kleine Runde in Wien drehen. In der U-Bahn-Station am Stephansplatz endete der Ausflug in den Händen der Polizei. Die beiden räumten ein, dass sie die U-Bahn nicht aus beruflichen Gründen

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.