Das dürfen Ärzte tun

Die Rechte psychisch kranker Patienten.

Der Ablauf für die Unterbringung psychisch kranker Patienten: Zuerst muss es einen Anlassfall geben (Suizidversuch, Selbst-/Fremdgefährdung). Der Facharzt befindet dann, ob der Patient selbst- oder fremdgefährdend ist. Das wird dem Gericht gemeldet und innerhalb von drei Tagen kommt ein Richter mit

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.