Parlament beschließt Fusion unter viel Kritik

Am 13. Dezember 2018 beschließt die ÖVP-FPÖ-Mehrheit im Nationalrat die Reform der Sozialversicherungen. Aus 21 Trägern werden fünf. Kern des von der Regierung ausgerufenen „Jahrhundertprojekts“ ist die Fusion der neun Länder-GKK zur neuen ÖGK. Die Opposition schäumt und warnt vergeblich vor drohend

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.