Ermittlungsakte hoch wie der Stephansdom

Drei Ex-Chefs im Fokus der Justiz: Wolfgang Kulterer, Günter Striedinger und Tilo Berlin.

Zahl und Komplexität der Verfahren zur juristischen Aufarbeitung des Hypo-Skandals sind beispiellos: Rund 35 Großverfahren wurden bzw. werden seit der Bankenimplosion durchgeführt. Würde man alle Ermittlungsunterlagen zur Hypo-Causa aufeinanderlegen, wäre der Stapel so hoch wie der Stephansdom – und

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.